Werkschutz:

Heute ist der Werkschutz ein Bestandteil vieler Unternehmen und erfüllt ein umfangreiches Tätigkeitsfeld. Der Werkschutz vertritt nicht nur die Rechte des Eigentümers und wendet Schaden von der Firma ab. Vielmehr haben sich die Tätigkeiten des Werkschutzes in einen großen Dienstleistungsbereich fortentwickelt, der täglich neue Aufgaben findet. Flexibilität und kompetente Aufgabenabwicklung ist eine Mindestanforderung an das absichernde Unternehmen, wie auch deren Mitarbeiter.


Ausschnitt aus dem Tätigkeitsfeld Werkschutz:

• Tordienst im Eingangsbereich
• Vermittlung / Telefonzentrale
• Empfangsdienst
• Wach-und Streifendienst auf dem Gelände
• Brandschutz (Mitarbeiter sind entsprechend unterwiesen)
• Alarm- und Störungsbearbeitung
• Ermittlungsdienst / Detektei
• Zutrittskontrollen bei Personen (Mitarbeiter und Besucher)
• Kontrollen von Fahrzeugen bei Ein- und Ausfahrt
• Ladekontrollen bei Verladung von Gütern
• Erstellung von Besucherausweisen
• Verhinderung von Diebstahl
• Erfassung von Lieferanten in Listen oder per EDV
• Überwachung der technischen Anlagen per EDV und Meldung bei Störungen
• Taschenkontrollen bei der Belegschaft und Besuchern
• Kontrollgänge in der Firma (Betriebssicherheit)
• Überwachung von diversen Anlagen und Kontrolle der Funktion
• Pflicht zum Tätigwerden "Garantenstellung"

 

« zurück